Freiwillig am Bauernhof - Steiermark

„Freiwillig am Bauernhof - Steiermark “

Freiwillige entlasten bäuerliche Familien und gewinnen Einblick in die Landwirtschaft

Aufgrund der zunehmenden Knappheit an Arbeitskräften stehen zahlreiche bäuerliche Familienbetriebe bei saisonalen Arbeitsspitzen vor großen Herausforderungen. Gleichzeitig interessieren sich viele Menschen für die Arbeit und die Abläufe auf Bauernhöfen.

Der Verein „Freiwillig am Bauernhof“ bringt diese Interessen zusammen und vermittelt freiwillige HelferInnen an landwirtschaftliche Betriebe in der Steiermark. Die Freiwilligen arbeiten dabei gegen Kost und Logis, gewinnen Einblicke in den Arbeitsalltag am Hof und unterstützen Bauern bei deren arbeitsintensiven Tätigkeiten.
Freiwillige haben im Regelfall wenig Vorkenntnisse, doch können sie diese mit hoher Einsatzbereitschaft wett machen. Deshalb werden die freiwilligen HelferInnen in erster Linie bei den händischen Arbeiten auf dem Feld und im Stall zum Einsatz kommen.

Was ist „Freiwillig am Bauernhof?
Das zentrale Ziel des Vereins „Freiwillig am Bauernhof“ ist die Unterstützung von Familienbetrieben bei der Bewirtschaftung ihrer Höfe. Besonders auf Betrieben im steilen Gelände oder bei der Pflege von Spezialkulturen muss vieles händisch erledigt werden, helfende Hände sind daher willkommen. Landwirtschaftsfremde (und landwirtschaftsfreundliche) Personen werden über „Freiwillig am Bauernhof“ für mehrere Tage oder einige Wochen an passende Einsatzbetriebe vermittelt. Der Verein schafft die versicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen um die Freiwilligenarbeit zu fördern. Während die Freiwilligen einen Einblick in die landwirtschaftliche Arbeit erhalten, ist den Einsatzbetrieben in Zeiten von Arbeitsspitzen mit einer zusätzlichen Arbeitskraft geholfen.

DEINE ANSPRECHPARTNERIN

Katharina Österreicher

Katharina Österreicher

Mobiltelefon: 
+43 (664) 9606831
Dr. Auner Straße 21a
8074 Raaba-Grambach

Kooperationspartner:


Landwirtschaftskammer Steiermark