Unser Maschinenring-Magazin „Land"

Unser Magazin „Land“ berichtet einmal jährlich über unsere Welt, unsere Dienstleistungen und die Arbeitsplätze, die wir schaffen.

Diesmal fragen wir uns: Was ist schön? Schön sind blühende Gärten, gepflasterte Sitzplätze, farbenfrohe Wiesen. Schön sind auch die sauberen Gebäude und die glänzenden Glasflächen, über die wir im Land Magazin 2019 berichten.

Schnee, ja, der ist auch schön. Aber wenn er im Übermaß daherkommt wie Anfang des Jahres im gesamten Alpenraum, dann tritt seine Schönheit in den Hintergrund. Wir schickten Teams aus dem ganzen Land zum Hilfseinsatz in die besonders eingeschneiten Gebiete schickten.

Wir nehmen Sie in diesem Heft also mit zu unseren Helden des Winters – und in den Garten Eden. „Bio.Garten.Eden“ ist nämlich der Titel der oberösterreichischen Landesgartenschau im heurigen Jahr, für die wir 15.000 Pflanzen gesetzt und 17.000 Quadratmeter Rasen angelegt haben. Paradiesisch sind auch die Oasen, die wir in Privat- und Hotelgärten gestaltet haben.  Paradiesisch gut geht es den Bienen und Schmetterlingen bei den Bienenwies’n und Blühstreifen, die wir anlegen.

Wir besuchen auch einige Kunden und portraitieren wir wieder einige der 30.000 Menschen, die für uns und damit auch für Sie arbeiten. Die goldene Caroline etwa,  der Weltmeisterin im Kettenwechseln. Unsere Alleskönner, die Wirtschafts- und Agrar Fachkräfte. Den zwei Tiroler Michaels folgen wir in luftige Höh‘, wenn sie die kaputte  „Riesenpappel“ am neu gebauten Areal des Campus Technik Lienz abtragen. Und wir unterhalten uns mit Margaret, die bei uns als Gärtnerin startete, jetzt im Büro als Disponentin Kundenaufträge abwickelt und sich manchmal drei Hände wünscht.

Wir wünschen ein spannendes Lesevergnügen!

Land Magazin 2019 (Ausgabe 8)

 

 

 

 

Land Magazin lesen

 

LAND 2018 (Ausgabe 7)

 

LAND 2017 (Ausgabe 6)

 

LAND 2016 (Ausgabe 5)

 

LAND 2015 (Ausgabe 4)

 

LAND 2014 (Ausgabe 3)

 

LAND 2013 (Ausgabe 2)

 

LAND 2012 (Ausgabe 1)

 

Für Rückfragen und Inputs steht Ihnen unser Redaktionsteam gerne zur Verfügung.