Der Maschinenring in Kärnten - Ihr Partner aus der Region

Der Landesverband der Kärntner Maschinenringe, als Dachverband auf Bundeslandebene, dient zur Bündelung und Koordination der Interessen in den acht Maschinenringen mit rund 7.000 Mitgliedern in Kärnten. Die Maschinenring-Service wurde Ende der 90er-Jahre als landesweite Unternehmung der Kärntner Maschinenring Organisation gegründet. Die MR-Service bedient die Geschäftsfelder Winterdienst (Schneeräumung und Streuung), Grünanlagen und Landwirtschaftspflege, Gartengestaltung, Baumpflege und bietet dazu umfassende Komplettdienstleistungen. Sie ist auch im Bereich Biomassebereitstellung und Forstdienstleistungen tätig.

Service und Information: Maschinenring Zeitung Kärnten

Die Bunte Welt des Maschinenring Kärnten in einem Blatt. Mit der Maschinenring Zeitung informieren wir unsere Mitglieder, Kunden und Partner über eine Vielzahl an Themen: Hier finden Sie regelmäßig die neuesten Infos aus allen Unternehmensbereichen, Veranstaltungsberichte, Rezepte und vieles mehr. Im Agrarbereich erhalten Sie Infos über relevante rechtliche Neuerungen, wie beispielsweise zum Maschineneinsatz in der Straßenverkehrsordnung oder zur bäuerlichen Nachbarschaftshilfe bzw. Sozialen Betriebshilfe. Fachinformationen und Best Practice Beispiele zu Themen wie Betriebsorganisation, Verfahrens- oder Maschinentechnik geben Einblick in neueste agrarische Entwicklungen. Desweiteren finden Sie aktuelle Angebote rund um die MR-Mitgliedskarte.

 

Projekt Bienenwies'n

Verantwortung zeigen und Blühstreifen anlegen

Geht es den Bienen gut, dann geht es auch den Menschen gut. Gemeinsam mit unseren Projektpartner rufen wir dazu auf, im ganzen Land Bienenwiesn anzulegen. Speziell im Sommer gibt es immer weniger Nahrung für unsere Blüten bestäubenden Insekten. Packen wir es gemeinsam an und sorgen für eine Zukunft, in der es den Bienen und bestäubenden Insekten gut geht. 

Maschinenring Mobil RTK in Kärnten

Der Maschinenring Kärnten hat im Jahr 2019 in 2 RTK Stationen investiert: Eine Station befindet sich am Magdalensberg und die andere in Sappl in der Nähe des Millstättersees. Interessierte können sich gerne bei uns melden!

Betriebshilfe Situatuion in Österreich

Ein Schicksalsschlag ist schnell passiert. Etwa bei einem Schweinemast-Betrieb, wo zuerst die Eltern sterben, dann der Betriebsführer. Zurück bleibt eine junge Mutter mit drei Kindern und ohne landwirtschaftliches Wissen, die dringend Hilfe braucht. Die Maschinenringe und die Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen sprangen in den letzten Jahren bei tausenden solcher Fälle ein.

Seiten

Info