Maschinelle Ernte von Aroniabeeren

Aroniabeeren bringen Abwechslung in den Speiseplan. Frische Beeren können zu Marmeldade oder Saft gekocht oder getrocknet werden. In der Erntezeit (von August bis in den September) können sie auch als frische Zugabe für Müsli und Kuchen oder im Joghurt und Eis ein Genuss sein. Aroniafrüchte und der Saft enthalten viele Vitamine und Spurenelemente. Sie wirken günstig auf den Stoffwechsel und fördern die Regenerierung aller wichtigen Prozesse, welche die Vitalität anregen können.

Aroniabeeren werden auch von landwirtschaftlichen Betrieben im Weinviertel angebaut und vor einigen Tagen wurde bei einem dieser Betriebe, die Ernte der köstlichen Beeren mittels einer Lesemaschine der Weinbaugemeinschaft Weinviertel durchgeführt.

Anbei einige Bilder und ein Video von den Erntearbeiten.