Gülleuntersuchung & Untersuchung Wirtschaftsdünger

Gülleuntersuchung Untersuchung Wirtschaftsdünger

Wirtschaftsdünger-Auswertung und Gülleuntersuchung mit dem Maschinenring

Mit Gülleuntersuchung Kosten sparen

Wie viel kostet eine Gülleuntersuchung?
Wie kann ich eine Gülleuntersuchung buchen?
Wo erhalte ich weitere Information?

Kenne durch eine Gülleuntersuchung die Nährstoffgehalte deiner betriebseigenen Wirtschaftsdünger und spare Kosten für Zukaufdünger. Der Maschinenring bietet seit Herbst 2022 ein Komplettpaket zur Gülleuntersuchung. Dabei werden Gülle, Jauche, Mist, Kompost und weitere Wirtschaftsdünger untersucht. Beinhaltet ist die Probennahme nach ÖNORM inkl. Anfahrt des Maschinenring-Teams, die Untersuchung im Labor und ein aussagekräftiger Bericht.

Wie viel kostet eine Gülleuntersuchung?

Die Gülleuntersuchung beinhaltet die Probennahme nach ÖNORM durch das Maschinenring-Team inkl. Anfahrt. Folgende Gehalte werden im Rahmen der Wirtschaftsdünger-Untersuchung analysiert: Ammoniumstickstoff, Organischer Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium, Calcium, Kupfer, Schwefel, Zink, Trockensubstanz und pH-Wert. Der Pauschal-Preis für das Paket beträgt brutto €175,08 (netto € 95,88), für jede weitere Lagerstätte werden brutto € 95,88  (netto € 175,90) berechnet.

*) zzgl. € 71,88 (netto € 59,90) einmaliger Auftragspauschale (inkl. Probenplanung und -management)

Wie kann ich eine Gülleuntersuchung buchen?

Buche das Komplettpaket zur Gülleuntersuchung telefonisch oder per E-Mail in deinem regionalen Maschinenring-Büro in Oberösterreich oder Salzburg.

Wo erhalte ich weitere Informationen über Gülleuntersuchungen mit dem Maschinenring?

Hast du Fragen zu Entnahme, Untersuchung und analysierte Parameter, wende dich bitte an den MR-Helpdesk

Broschüre "Untersuchung von Böden und Wirtschaftsdünger"