Energiezuschlag 2022

Aufgrund der täglich stark volatilen Treibstoffpreise, haben wir im Team mit unserem Agrarbereich, ein Konzept zur Abfederung dieser Problematik überlegt. Es handelt sich bei diesem Konzept um eine, im MR Granitland, gültige Empfehlung für alle Auftragnehmer und Dienstleister im Agrarbereich – für Dienstleistungen von Landwirt zu Landwirt.

Ziel: KEINE generelle Preissteigerung, mit einem einfachen Aufschlag auf den Stundensatz, auszulösen und die Möglichkeit zu haben, eine Zusatzverrechnung nach den Preissteigerungen oder -senkungen durchführen zu können, um die Wirtschaftlichkeit der Dienstleistungen, aber auch die Leistbarkeit für die Mitglieder zu gewährleisten. Für uns im MR Granitland ist es wichtig, die Entscheidung, über einen Aufschlag oder nicht, beim Auftragnehmer/in zu belassen, er/sie kann selbstständig entscheiden ob für die jeweilige Tätigkeit eine Energiezuschlag verrechnet wird und dadurch entsteht keinerlei Verpflichtung für den Auftragnehmer.

Der Wochenpreis 1,837 (Stand 17.5.2022) wird regelmäßig aktualisiert.

Nähere Infos zur Berechnung im nachfolgenden Dokument.

Infos und Berechnung Energiezuschlag 2022