Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Frühlings-Kalkung stärkt den Boden!

 

Im Zuge einer Erhaltungskalkung sollten die Grünlandbestände in regelmäßigen Abständen (alle paar Jahre) gekalkt werden. Kalk fördert die Bildung einer guten Bodenstruktur, hilft den pH-Wert in einem für das Pflanzenwachstum und für die Nährstoffmobilisierung idealen Bereich zu stabilisieren, fördert das Kleewachstum und die Bodenfruchtbarkeit.

 

Weitere Informationen zur Bodenanalyse und Frühjahrskalkung erhältst du in deinem Maschinering Büro.

 

Alles aus einer Hand mit dem Maschinenring:

  • Bodenprobe und Analyse des pH-Wertes
  • Beratung hinsichtlich der benötigten Kalkmenge und Kalkart
    • Kalk granuliert
    • Feuchtkalk lose
    • Trockenkalk lose