Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Ausbildung zur Wirtschafts- & Agrar Fachkraft

Unternimm' mit uns einen Ausflug durch das spannende Ausbildungskonzept zur Wirtschafts- und Agrar Fachkraft - das durch unsere drei Kernbereiche (Agrar, Service und Personalleasing) führt - im Video.

 

Der Maschinenring bietet rund 50.000 Menschen eine berufliche Perspektive und ist DER Jobmotor im ländlichen Raum. Wir sind der wichtigste regionale Arbeitgeber in Österreich sowie Partner von Landwirten, Unternehmen und Gemeinden. Für sie erbringen wir vielfältige Leistungen, beispielsweise in den Bereichen Betriebshilfe, Personalleasing, Grünraum- und Winterdienste. Nun setzt der Maschinenring mit dem neuen Ausbildungsprogramm zur qualifizierten Wirtschafts- & Agrar Fachkraft einen wichtigen Schritt, um jungen und motivierten Menschen eine sichere berufliche Zukunft zu ermöglichen.

 

Mehr wissen. Mehr können. Mehr erreichen.

Mit der zweijährigen Ausbildung zur Wirtschafts- & Agrar Fachkraft gewinnst du umfangreiche Kenntnisse und sicherst dir eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Das Programm führt durch die drei Maschinenring-Kerngebiete Agrar, Service und Personalleasing, in denen du vielschichtige Qualifikationen erlangst. So ist auch dafür gesorgt, dass es niemals langweilig wird. Neben dem Praxisschwerpunkt stehen in den Wintermonaten jeweils bis zu zehn Wochen fundierter Kursausbildung mit Einzel- und Gesamtabschluss auf dem Programm. 

Der zweijährige Ausbildungsfahrplan zur Wirtschafts- & Agrar Fachkraft

 

Keine Ausbildungskosten, sondern Fixanstellung inklusive Bezahlung!

Wenn das nicht verlockend klingt! Nicht nur, dass der Maschinenring die Ausbildungskosten zu 100 Prozent trägt, darüber hinaus wirst du fix bei uns angestellt und bekommst einen kollektivvertraglich geregelten Bruttolohn.

 

Die drei starken Säulen deiner Ausbildung

Durch das abwechslungsreiche Ausbildungskonzept, gemischt aus praktischen und theoretischen Einheiten, erlangst du Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  1. Agrar: Stallprofiausbildung für Rinder und Schweinebetriebe, Aussaat, Ernte und Forst.
  2. Service: Grundlagen der kreative Gartengestaltung, Grünraum- und Baumpflege sowie Winterdienst.
  3. Personalleasing: Berufserfahrung bei externen Firmen in vielen handwerklichen Bereichen, Elektroinstallation, Holzbau und Schlosserarbeiten.

Ebenso sind der Führerschein E zu B und der Staplerschein Teil des ersten Ausbildungsblocks. Jeder Teilnehmer entscheidet am Ende der Ausbildung selbst, wo sein beruflicher Schwerpunkt zukünftig liegen soll.

 

Teilnahme am Ausbildungsprogramm

Die Ausbildung zur Wirtschafts- & Agrar Fachkraft steht allen Interessentinnen und Interessenten aus ganz Österreich offen, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter von 17 Jahren,
  • erfolgreicher Abschluss einer landwirtschaftlichen Fachschule bzw. Mittelschule, ODER einer Lehre im Bereich Handwerk bzw. Land- und Forstwirtschaft sowie
  • Besitz des Führerscheins Klasse B.

Darüber hinaus zählen zu deinen persönlichen Voraussetzungen Flexibilität und Leistungsbereitschaft, um Praxiseinsätze sowie das vielschichtige Ausbildungsprogramm beim Maschinenring erfolgreich absolvieren zu können. Es ist also nicht zwingendermaßen notwendig, dass du von einem landwirtschaftlichen Betrieb stammst.

 

Sei dabei und sichere dir dein Sprungbrett in eine erfolgreiche Berufszukunft

Mit der Ausbildung zur Wirtschafts- & Agrar Fachkraft wirst du zu einem qualifizierten und gefragten Mitarbeiter in der Maschinenring-Organisation und darüber hinaus in vielen landwirtschaftlichen und gewerblichen Betrieben.

 

Jetzt für einen Ausbildungsplatz bewerben!

 

Maria_Zukünftige Wirtschafts- & Agrar Fachkraft_Maschinenring

„Mir daugt eigentlich alles. Ich muss nicht jeden Tag dasselbe tun sondern habe wirklich abwechslungsreiche Aufgaben.“

Maria Strobl (*1997)

Martin_Zukünftige Wirtschafts- & Agrar Fachkraft_Maschinenring

„Ich bin ein Mensch, der frei sein, also in und mit der Natur arbeiten will. Das gefällt mir beim Maschinenring sehr gut.“

Martin Schimpl (*1996)