Projektziele Freiwillig am Bauernhof

Unterstützung für Tiroler Landwirtschaftsbetriebe

Aufgrund der zunehmenden Knappheit an Arbeitskräften stehen zahlreiche Bergbauernhöfe bei Arbeitsspitzen vor großen Belastungen. Gleichzeitig interessieren sich viele Menschen unterschiedlichster Herkunft für die Arbeit auf Bauernhöfen. Der Verein „Freiwillig am Bauernhof“ bringt diese Interessen zusammen und vermittelt Helfer an Tiroler Bergbetriebe. Die Freiwilligen arbeiten dabei gegen Kost und Logis, gewinnen Einblicke in die Landwirtschaft und unterstützen Bauern bei den arbeitsintensiven Tätigkeiten.

 

Verständnis schaffen und Brücken bauen

„Die Freiwilligen-Einsätze sind ein wichtiger Beitrag, um Verständnis für die Landwirtschaft im Berggebiet zu schaffen. Wir versuchen, eine Brücke zwischen Produzenten und Konsumenten zu schlagen“, so Geschäftsführer Mag. Hannes Ziegler. 

„Die Erfahrungen der letzten Jahre haben uns bestärkt, zunehmend auf freiwillige Helfer zur Entlastung von Bergbauernbetriebe zu setzen“, erklärt der Geschäftsführer des Vereins Freiwillig am Bauernhof, Hannes Ziegler. Konkret ist das Engagement der Helfer gemeint: „Zwar haben die Freiwilligen im Regelfall nur wenig Vorkenntnisse und können in den seltensten Fällen mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen oder Arbeitsmaschinen umgehen, doch machen sie diese Defizite mit hoher Einsatzbereitschaft mehr als wett.“ Deshalb kommen die freiwilligen Helfer in erster Linie bei den händischen Arbeiten auf dem Feld und im Stall zum Einsatz.

 

Erfolgreiches Jahr 2018

Das Jahr 2018 verlief mit 575 Anmeldungen von Freiwilligen aus 13 Nationen sehr erfreulich. Auch die Zahl an Betrieben konnte auf 135 Höfe gesteigert werden. Einen umfangreichen Bericht mit Wissenswertem, Zahlen und Fakten gibt es im Jahresbericht: zum Jahresbericht 2018.

 

Info

Kontakt Tirol

Julia Sieberer

Julia Sieberer steht Ihnen für all Ihre Fragen rund um Freiwillig am Bauernhof in Tirol zur Verfügung.

Melden Sie sich unter der Telefonnummer +43 59060 700 oder via E-Mail.

"Die Freiwilligen sind für mich als Bergbauer eine wichtige Ünterstützung "

Bauer Josef Plangger aus Nauders freut sich jedes Jahr über freiwillige Helfer auf seinem Betrieb

"Ein unvergessliches Abenteuer und eine tolle Bekanntschaft"

Steffen Gläser bei seinem Freiwilligeneinsatz in Pfunds

Wichtige Information für unsere Kunden und Mitglieder

WIR SIND FÜR SIE DA - ABER ANDERS ALS BISHER

Aufgrund der aktuellen Situation haben die Maschinenringe während der vergangenen Tage umfangreiche Vorkehrungen getroffen, um den Betrieb für unsere Kunden und Mitglieder auch in dieser herausfordernden Zeit weiter aufrecht zu erhalten - selbstverständlich alles im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

Zum wirksamen Schutz unserer Kunden und Mitglieder unterstützen wir die Eindämmung des Virus mit einer massiven Einschränkung der persönlichen Kontakte. Daher bitten wir um Verständnis, dass alle nicht zeitkritischen Dienstleistungen verschoben werden. Unser Schwerpunkt liegt aktuell in der Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur: Wir unterstützen die Lebensmittelversorgung, Verkehrsbetriebe sowie die Energieversorgung mit unseren Arbeitskräften.

Alle unsere Mitarbeiter sind telefonisch oder per E-Mail in gewohnter Weise erreichbar!

Alle Ansprechpersonen finden Sie wie immer auf unserer Website: https://www.maschinenring.at/ueber-uns

Wir bitten Sie, Folgendes zu beachten:

  • Bitte kommen Sie momentan nicht in unsere Geschäftsstellen. Vom Parteienverkehr wird dringend abgeraten, um somit das Gefährdungspotenzial für uns alle - Mitglieder, Kunden und Mitarbeiter - zu reduzieren. So leisten wir alle einen Beitrag zur Eindämmung des Virus.
  • Die Kommunikation wird daher auf den digitalen Weg (E-Mail) und auf das Telefon reduziert.
  • Das Gleiche gilt auch für das Handling unserer Dienstleistungen vor Ort. Auch die Kommunikation mit den Dienstleistern wird ausschließlich telefonisch und per Mail ablaufen.
  • Die agrarischen Ansprechpartner der lokalen Maschinenringe sind natürlich weiterhin für Anfragen und für die Abwicklung von Dienstleistungen unter den bekannten Telefonnummern und per E-Mail erreichbar.
  • Veranstaltungen werden zurzeit nicht durchgeführt und sind daher abgesagt.
  • Nicht zeitkritische Dienstleistungen werden terminiert und zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt (unsere Arbeitskräfte unterstützen derzeit die Aufrechterhaltung der Infrastruktur).

Wir danken für Ihr Verständnis und stehen für Fragen jederzeit telefonisch oder online zur Verfügung.

Lassen Sie uns diese schwierige Zeit gemeinsam meistern - wir werden das schaffen und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen.

Schließen