Mit neuer Maschinenring Teamwork App landwirtschaftliche Maschinen anbieten oder buchen

Mit der neuen App Maschinenring Teamwork können Landwirte Technik und Dienstleistungen suchen, buchen und anbieten. Damit hebt der Maschinenring eine seiner Kernaufgaben ins digitale Zeitalter: Wer Maschinen und Dienstleistungen über die App vermietet kann deren Auslastung verbessern und einen Zuverdienst erwirtschaften. Wer Maschinen bucht erhält mit wenigen Klicks Zugang zu Technik aus der Region, die sich für den eigenen Betrieb nicht rechnen würde.

Landwirte nutzen gemeinsam, durch den Maschinenring vermittelte, Technik und verbessern deren Auslastung. Das ist weiterhin eine Kernaufgabe des Maschinenring, die mit der neuen App im digitalen Zeitalter ankommt: Maschinenring Teamwork zeigt am Smartphone, Tablet, PC, welche Technik regional verfügbar ist. Eigene Technik und Dienstleistungen können einfach und unkompliziert angeboten werden.

Alles Wesentliche einfach erfassen

in der App ist von vorgegebenen Feldern für die Maschinen- oder Dienstleistungs-Beschreibung über den Buchungskalender sowie Übergabe-Protokolle und Abrechnungs-Grundlagen alles Notwendige zum Vermieten, Dokumentieren und Abrechnen vorhanden. Die Rechnungslegung kann per Klick über den Maschinenring erfolgen, optional lässt sich auch ein Lieferschein herunterladen, um selbst die Rechnung zu stellen.

Downloads

„Maschinenring Teamwork“ steht im Google Play Store oder im iOS App Store zur Verfügung ebenso unter www.maschinenring-teamwork.at

App Store

Google Play Store

Web-Version für PC maschinenring-teamwork.at

Maschinenring Teamwork entstand im Rahmen des Maschinenring Clusters zur Förderung der agrarischen Kooperation und wird unterstützt mit Mitteln von Bund, Ländern und Europäischer Union.