Stimmen

Ök.-Rat Johann Seitinger, Agrarlandesrat
„Wer kennt heute noch den Weg eines Lebensmittels vom Ursprung bis zum Teller. Die Zahl derer ist sehr überschaubar. Daher begrüße ich dieses Projekt des Maschinenrings und wünsche mir, dass diese Lebenserfahrung viele aus Stadt und Land machen können.“

BKO Sepp Wumbauer, Obmann „Freiwillig am Bauernhof – Steiermark“
„Freiwillige leisten einen wertvollen Beitrag auf den Betrieben und sind auch ein wichtiges Sprachrohr für die heimische Landwirtschaft. Unseren Betrieben ist die Unterstützung durch freiwillige Helfer willkommen – sie geben gerne einen ehrlichen Einblick in ihren Hofalltag. Mit unserer Plattform bieten wir ein einmaliges Service an, um Landwirte und freiwillige Helfer zusammenzubringen. Ich bin sehr stolz, dass wir dieses Projekt in der Steiermark umsetzen können.“

Katharina Österreicher, Geschäftsführerin „Freiwillig am Bauernhof – Steiermark“
„Ein Arbeitstag am Bauernhof wird für die Freiwilligen oft müde, aber glücklich enden. Gemeinsam haben die Bauern und ihre freiwilligen Helfer etwas Greifbares und Sichtbares geschaffen – das bringt einzigartige Erlebnisse. Im Mittelpunkt stehen händische Arbeiten, die auch ohne landwirtschaftliche Kenntnisse erledigt werden können. Die Landwirte freuen sich darauf, Freiwillige auf ihren Höfe begrüßen zu dürfen.“