MR-Smartantenne im Einsatz: Ein Erfahrungsbericht

Die „MR-Smartantenne als Leihgerät“ vom Maschinenring ist mittlerweile vielen Landwirten ein Begriff. Die Antenne dient einerseits dazu, Feldgrenzen in der Natur aufzunehmen, um sie nach einer Weiterverarbeitung in ein Traktor-Lenksystem einzuspielen, und anderseits zum Wiederfinden von Grenzpunkten.

Auch Landwirt Franz Schorn, Erdbeerbauer aus dem Wiener Becken, hat sich unsere MR-Smartantenne geliehen, um die Außenkonturen seiner Erdbeerbeete digital aufzunehmen und so Daten und Änderungen an die AMA übermitteln zu können. Wir haben Franz ein paar Fragen zur Verwendung der Smartantenne gestellt!

Maschinenring: Wie bist du auf die MRSmartantenne aufmerksam geworden?
Franz: Durch die März-Ausgabe der Maschinenring-Zeitung.

Maschinenring: Was genau war der Grund für die Anmietung der MR-Smartantenne?
Franz: Da ich Erdbeerfelder mit Erntegassen und Parkplätzen habe, muss ich diese sowie die einzelnen Sätze der Erdbeeren lagegetreu digitalisieren. Mit der MR-Smartantenne ist diese Art der Vermessung für mich die einfachste Form, die Erdbeerfeldschläge innerhalb meiner Feldstücke mit ihren Naturmaßen in das Geoinformationssystem der AMA zu importieren.

Maschinenring:  Wie würdest du die Handhabung der MR-Smartantenne beschreiben?
Franz: Die Handhabung des Gerätes wurde mir im Rahmen einer kurzen Einschulung durch den Fachexperten des Maschinenring, Christoph Mallits, ausführlich erklärt. Ich konnte noch am selben Tag meine neu ausgepflanzten bzw. gerodeten Flächen rasch aufnehmen.

Maschinenring:  Was waren die weiteren Schritte?
Franz: Nachdem ich mit dem Gerät die Punkte bzw. Flächen in der Natur neu aufgenommen habe, wurde alles dank der Software automatisch gespeichert. Der Maschinenring bereitete die Daten weiter auf und ließ sie mir zukommen. Ich musste die Shapefiles nur noch in meinem e-AMA Account hochladen und konnte im GeoMedia Smart Client Programm der AMA die Schlagkonturen meiner Erdbeerbeete innerhalb meiner Äcker zu denen des Vorjahres schnell und unkompliziert anpassen.

Maschinenring:  Gibt es deinerseits noch weitere Einsatzzwecke, die du dir mit der Smartantenne vorstellen könntest?
Franz: Ja - zum Beispiel um die Grenzen meiner Felder, die ich in verschiedene Schläge geteilt habe, wiederherzustellen. Oder auch um Feldgrenzpunkte, z.B. Grenzsteine, wieder zu finden.

Danke, Franz, für deinen Erfahrungsbericht!  

Hier finden Sie die genaue  -> Versuchsbeschreibung

Die Aufnahme am Tablet der Smartantenne zeigt die Umrisse der Erdbeerbeete.

Import der neu erfassten Beete im GeoMedia Smart Client.

Alle Infos zur Smartantenne findest du in unserem neuen Folder „Mit der MR-Smartantenne zu exakten Feldgrenzen“. Hol ihn dir gleich bei deinem regionalen Maschinenring!

Kontakt

Christoph Neumayr

Christoph Neumayr

Telefon: 
+43 (59060) 30072
Fax: 
+43 (59060) 3900
Mobiltelefon: 
+43 (664) 88188161
Mold 72
3580 Horn