Baumkontrolle und Baumkataster für Firmen und Gemeinden

Es betrifft eigentlich jeden Baumbesitzer: Besonders in Siedlungsgebieten sind regelmäßige Kontrollen zur Baumgesundheit unverzichtbar, um Schäden sowie Sicherheitsund daraus folgende Haftungsrisiken für die Eigentümer zu minimieren. Die Kontrolle ist dann Maßstab für die zu erledigenden Baumpflegearbeiten.

Um eine Gefährdung der Bevölkerung durch abgebrochene Äste oder gar umstürzende Bäume zu vermeiden, bietet sich ein Baumkataster vom Maschinenring als ideales Instrument an. Hier wird jeder erfasste Baum auf seine Verkehrssicherheit hin untersucht und falls diese nicht gegeben ist, werden die zur Wiederherstellung nötigen baumpflegerischen Maßnahmen empfohlen. Zusätzlich werden die Bäume in einem Geoinformationssystem (GIS) verortet und der Baumbesitzer hat Zugriff auf eine digitale Karte mit sämtlichen aufgenommenen Bäumen.

ISA -zertifizierte Arboristen

Der Maschinenring verfügt in Kärnten über drei ausgebildete Arboristen. Doch was ist das? Ein Arborist ist DER Fachmann in allen Angelegenheiten rund um Bäume. Arboristen sind für die verschiedenen Möglichkeiten der Baumpflege durch erforderliche, laufende Schulungen bestens ausgebildet und damit immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Die Arbeit an Bäumen birgt einige Gefahren, erfordert viel Erfahrung und sollte daher nur von sehr gut geschulten Baumpflegern, wie dem zertifizierten Arboristen, durchgeführt werden. Die Ausbildung der ISA Austria schließt mit der ISO-zertifizierten Prüfung ab. Sie wird auf allen Kontinenten von den Organisationen der ISA anerkannt und bietet so auch die Möglichkeit, weltweit qualifiziert in dem Beruf tätig zu sein. Ein wichtiges Anliegen für die ISA ist die Einhaltung ethischer Standards. Jeder ISA-zertifizierte Arborist ist verpflichtet, den ISA Ethik-Kodex einzuhalten. Jetzt vor der Sommer- und damit Unwettersaison macht es Sinn, den Baumbestand genau zu überprüfen und mögliche Risikobäume bevor etwas passiert zu entschärfen.

Weiter Informationen bekommen Sie bei ihrem Maschinenring vor Ort oder einfach ein Beratungsgespräch mit Herrn Christian Lippe, Leiter Graten Kompetenz Center ausmachen.

Christian Lippe

Christian Lippe

Telefon: 
+43 (59060) 20023
Fax: 
+43 (59060) 2900
Mobiltelefon: 
+43 (664) 60507733
Drasendorfer Straße 42
9020 Klagenfurt am Wörthersee