Schloss Fuschl Resort & SPA / Sheraton Hotel Jagdhof

Eine nachhaltige Bewirtschaftung aller Außenflächen ist elementarer Bestandteil des Unternehmensleitbildes der Schloss Fuschl-Betriebe, die zum Mariott-Konzern gehören. Schon seit einigen Jahren betreuen die Forstprofis des Maschinenring die Forstflächen im Sinne dieses Grundprinzips.

Unter anderem waren dies Baumpflegearbeiten zur Erhaltung der Verkehrssicherheit auf den schlosseigenen Wanderwegen, wie etwa am beliebten Seerundweg. Zahlreiche Baumfällungen wurden aufgrund des Eschentriebsterbens und nach Wind- und Schnee- Schadereignissen notwendig, sowie die Entfernung von Baumreihen an der Bundesstraße mit dem Merlot Fällgreifer. Die jetzigen Aufforstungsmaßnahmen waren aufgrund von mehreren Schadereignissen und gezielten Entnahmen in den letzten Jahren notwendig geworden und wurden auch vom Bezirksförster empfohlen.

dji_0006.jpg

Die Forstpflanzen wurden vom Salzburger Landesforstgarten bezogen. Nach dem Aushub wurden sie gekühlt gelagert und in eigenen Pflanzsäcken auf die Baustelle geliefert. In diesen speziellen Pflanzsäcken können sie im Freien noch kurze Zeit gelagert werden, bevor sie verarbeitet werden müssen.

„Unsere ausschließlich einheimischen Forstarbeiter konnten innerhalb weniger Tage 1800 Setzlinge im zum Teil sehr steilen und steinigen Gelände pflanzen“, so Christopher Promok, der für den Maschinenring alle Einsätze für den Kunden koordiniert. „Mittels gruppenweiser Winkelpflanzung wurden Bergahorne, Bergulmen, Vogelkirschen sowie Lärchen, Tannen und Fichten von unseren Forstprofis gepflanzt. Die Pflanzengruppen wurden mit Rücksicht auf Standort und Topographie verteilt. Jeder einzelne Baum wurde mit einem Pflanzenschutz versehen: Die Tannen erhielten eine Verbiss-Schutzmanschette, die Lärchen eine Fegespirale als Schutz gegen das Verfegen durch Rehböcke. Bei allen Laubhölzern verwenden wir Baumschutzhüllen gegen Verbiss und zur Förderung des Höhenwachstums."

dsc_0934.jpgdsc_0952.jpgdsc_1022.jpgdsc_1090.jpgdsc_1251.jpg

Rupert Weiß beim Fixieren der Baumschutzhüllen. Pflanzenschutz für alle! Gegen Verbiss, Schneedruck, Verfegen und zu starke Sonnenbestrahlung. Fachgerechte Vorbereitung und Setzen der Forstpflanzen durch Forstarbeiter Alexander Hohenwallner.

geislerneu.jpg

Harald Geisler, Technischer Leiter Schloss Fuschl – Betriebe
„Unser Unternehmen legt großen Wert auf nachhaltige Wirtschaftsformen. Dazu gehört auch die umsichtige und zukunftsorientierte Pflege des Baumbestandes. Der Maschinenring ist für uns dabei ein verlässlicher und kompetenter Partner.“

 

599039-christopher-promok.jpg

Christopher Promok, MR-Forsteinsatzleiter
„Aktuell befreien wir einen Wildbach im Schlosswald von umgestürzten Bäumen zum Schutz der darunter liegenden Landesstraße. Parallel dazu arbeiten wir noch einen Käferbefall auf.“

fuschl_portraits_v2_72dpi_002.jpgStefan D. Ringgenberg, General Manager
SCHLOSS FUSCHL A LUXURY COLLECTION RESORT & SPA SHERATON FUSCHLSEE-SALZBURG HOTEL JAGDHOF
„Wir sind stolz darauf, dass unsere beiden Beherbergungsbetriebe in der Region tief verwurzelt sind. Dies führt automatisch dazu, dass wir einen großen Wert auf den Kauf von lokalen Produkten sowie auf die Wertschätzung und Pflege unserer Naturlandschaft legen. Die momentane Krise und externe Einflüsse wie globale klimatische Herausforderungen haben dieses Empfinden verstärkt, und wir – die Schloss Fuschl Betriebe – werden weiterhin alles daran setzen uns nicht nur für die Betriebe, sondern auch das gesamte Einzugsgebiet zukunftsorientiert auszurichten. Bekanntlich kommt mit den Möglichkeiten welche wir nutzen eben auch die entsprechende Verantwortung, welche wir weiterhin gerne tragen werden.“