Maschinenring Sportstättenbau

Im Herbst des vergangenen Jahres begannen die Arbeiten für die neue Tennisplatzanlage in der Marktgemeinde Ladendorf, zu Ostern 2019 flogen die ersten Bälle über das neue Mittelnetz und nun wurde die Sportanlage übergeben.

Maschinenring Sportstättenteam baute neue Tennisplatzanlage

Im Auftrag enthalten war die Errichtung der Einfassung und der Aufbau des gesamten Spielbelages, vom Unterbaumaterial angefangen bis hin zum feinen Tennissand als oberste Schicht. Insgesamt wurden rund 1.100 Tonnen Material angeliefert und eingebaut. Sämtliches Tennisplatzzubehör wie Linien und Netze wurden montiert und auch die Umzäunung der Anlage vorgenommen.

Eine automatische Bewässerungsanlage sorgt für die notwendige Feuchte der beiden Plätze und sichert somit den Sportlerinnen und Sportlern eine optimale Bodenbeschaffenheit.

Projektleiter Josef Reckendorfer unterstützte die Verantwortlichen der Marktgemeinde und des UTC Ladendorf bei Fragen oder fachlichen Anliegen und war bei vielen Besprechungen mit Verantwortlichen der Gemeinde und des Tennisvereines anwesend, um so einen reibungslosen Bauablauf sicherzustellen.

Vor kurzem konnte Geschäftsführer Thomas Nürnberger und Projektleiter Josef Reckendorfer die Tennisanlage an Bürgermeister Thomas Ludwig und Reinhard Meißl, Obmann des UTC Ladendorf, übergeben. Wir wünschen dem UTC Ladendorf viele tolle Matches auf den neuen Plätzen und bedanken uns für die Beauftragung des Bauprojektes.

Hier einige Bilder von den Bauarbeiten: