Sei dabei: Tag der Versuchsbetriebe

Tag der Versuchsbetriebe: Erfahrungen aus erster Hand

Tag der Versuchsbetriebe

Der Fortschritt in der Landwirtschaft ist rasant, das Angebot an Innovationen umfangreich. Doch nicht jede Entwicklung erweist sich als praxistauglich. Damit sich Landwirte eine Meinung bilden können, testet der Maschinenring neue Landtechnik und begleitet Versuche auf Betrieben. Die wertvolle Arbeit dieser Partnerbetriebe wird heuer erstmals am 12.8. am „Tag der Versuchsbetriebe“ vor den Vorhang geholt.

Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, was es in den Bereichen Digitalisierung, Düngung & Pflanzenschutz, Grünland und Tierhaltung Neues gibt, sollte dafür den „Tag der Versuchsbetriebe“ am 12.8.2022 nutzen: 19 Partnerbetriebe des Maschinenring öffnen ihre Tore und teilen ihre Erfahrungen mit technischen Innovationen aus erster Hand.

Die Themen sind vielfältig, von Precision Farming über Wildtierrettung bis zu Nährstoffmanagement und Gülletechnik. Eines haben jedoch alle Versuche gemein: Praxistauglichkeit und Nutzen für den Landwirt stehen im Fokus. Es ist unbestritten: Digitalisierung bringt enormes Potenzial für Betriebe in jeder Größenordnung. Die Versuche zeigen auf, wie die neue Technik konkret eingesetzt werden kann und was sie bringt.

Tag der Versuchsbetriebe am 12.8.: 19 „Stationen“ in ganz Oberösterreich

In Peilstein (Bezirk Rohrbach) wird Wildtierrettung mit Sensorerkennung vorgestellt, in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf) geht es um Robotik bei der Unkrautbekämpfung, in Königswiesen (Bezirk Freistadt) wurde untersucht, wie sich Gülleseparation wirklich auf den Pflanzenbestand auswirkt, in Haigermoos (Bezirk Braunau) wird gezeigt, wie Sensoren, die im Boden vergraben sind, Bodenanalysen in Echtzeit liefern. Dies sind nur vier der 19 Betriebe, die Innovation am Puls der Zeit leben und am 12.8. am „Tag der Versuchsbetriebe“ ihre Erfahrungen teilen

Mehr zum Programm

Häufige Fragen zum Tag der Versuchsbetriebe

Welche Betriebe können besichtigt werden?

Adressen und Infos zu den 19 Betrieben findest du im Programmheft (kostenlos im Maschinenring-Büro oder unter agrar.ooe@maschinenring.at erhältlich) oder online auf www.maschinenring.at/tag-der-versuchsbetriebe.

Wann finden Führungen statt?

Führungen finden an allen Betrieben am Freitag 12.8. jeweils um 10.00, 13.00 und 15.00 statt.

Wie viel kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Muss ich mich anmelden?

Nein, es ist keine Anmeldung nötig.