Einsatz von Lenksystemen und FMIS im Ackerbau

Ziel  dieses  Maschinenring  Cluster  Versuchsbetriebs: Lenksysteme und FMIS anwenden lernen und am Betrieb optimal einsetzen.

Beschreibung des Versuchs 

Der Betrieb will digitale Technik einsetzen, um im Ackerbau effizienter zu werden und die Arbeitsschritte besser aufzuzeichnen. Daher wurde 2019 ein neuer Traktor mit Lenksystem angeschafft, bei einem älteren Traktor wurde ein Lenksystem nachgerüstet.

Um Ackerschlags-Daten zwischen den beiden Traktoren übertragen zu können wurde auch das Datenmanagement-Tool "JD Link" gekauft. Nun wird geprüft, wie der Betrieb die technischen Hilfsmittel am besten einsetzt und welche Zeitersparnis die technischen Hilfsmittel tatsächlich bringen. 

Region des Versuchsbetriebs: PLZ 8324  

Was testen wir? 

Welche Vorteile bringt

  • der Einsatz von Lenksystemen?
  • die Verwendung des Farmmanagementsystem JD Link?

 

Welche Werte erheben wir?

  • Zeitersparnis
  • Anwenderfreundlichkeit

 

Welche Technik setzen wir ein?

  • 2 John Deere Traktoren mit Lenkautomat/Lenkassistent und JD Link

 

Kontakt

 

Patrick Monschein

Patrick Monschein

Telefon: 
+43 (59060) 60085
Mobiltelefon: 
+43 (664) 62 90 774
Feldkirchenstraße 24a
8401 Kalsdorf bei Graz