Ausgangssituation

Die österreichische Landwirtschaft steht vor vielen Herausforderungen. Sie treffen nicht nur die Betriebe, sondern den gesamten ländlichen Raum:

  • Zunahme von Nebenerwerbsbetrieben aus Kostengründen
  • Abnahme landwirtschaftlicher Flächen durch Verbauung und Versiegelung und Auflassung landwirtschaftlicher Betriebe
  • Abnahme familieneigener bzw. Zunahme familienfremder Arbeitskräfte
  • Abwanderung der Bevölkerung in Städte und Ballungsräume
  • Zunehmender Bedarf an qualifizierten Dienstleistern
  • Zunehmender Kosten- und Wettbewerbsdruck

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um diese Herausforderungen zu bewältigen, ist die Optimierung der Zusammenarbeit der österreichischen Landwirte zur Nutzung von gemeinsamen Kostenvorteilen, zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Wirtschafts- und Innovationstätigkeit und zur gegenseitigen sozialen Unterstützung (soziale Betriebshilfe). Dazu trägt der Maschinenring Cluster bei.