Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Referenzen für Personalleasing – unsere Kunden

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen im Bereich Personalleasing.

 

Partner der ersten Stunde: Viking in Tirol

Der Gartengerätehersteller Viking und der Maschinenring sind seit Jahren Partner im Personalleasing- und Grünraumbereich. Mit einer Exportquote von über 95% gehören die Tiroler zu den führenden europäischen Herstellern von Premium-Gartengeräten.

Das seit 30 Jahren bestehende Unternehmen der STIHL-Gruppe produziert und vertreibt vor allem Rasenmäher, Robotermäher, Rasentraktoren, Vertikutierer, Garten-Häcksler und Motorhacken. Für Belastungstests der Geräte greift Viking schon seit vielen Jahren auf den Maschinenring zurück. Darüber hinaus unterstützen Personalleasing-Kräfte Viking bei der Produktion. Je nach Auftragslage kommen 20 bis 30 Personalleasing-Mitarbeiter des Maschinenring Kufstein zum Einsatz. Für den Gartengerätehersteller liegen die Vorzüge des MR-Personalleasings auf der Hand: „Nicht nur, dass die Mitarbeiter gut ausgebildet sind, auch Verlässlichkeit und Genauigkeit stimmen, und das zählt bei uns“, sagt Viking-Produktionsleiter Josef Koller.

 

Flexibilität, die zählt: MR Personal im Einsatz für Berglandmilch

Zu den Maschinenring-Referenzen im Personalleasing zählt auch Österreichs größte Molkerei  Berglandmilch. Die Partnerschaft zwischen Berglandmilch und Maschinenring besteht seit vielen Jahren und ist sukzessive gewachsen. Gerade bei Auslastungsspitzen greift das Unternehmen auf Leasingpersonal zurück. „Hier haben wir den Maschinenring als flexiblen und verlässlichen Partner schätzen gelernt. Bei der Wahl unserer Zeitarbeits-Partnerfirmen legen wir besonderen Wert auf Qualität, Flexibilität und Verlässlichkeit. Aber auch der Preis muss im Vergleich zum Mitbewerb konkurrenzfähig sein“, sagt Herbert Altendorfer, Mitglied der Geschäftsführung von Berglandmilch.

 

Maschinenring-Personal für Kommunen: Unkompliziert und flexibel

Auch Kommunen zählen zu den Personalleasing-Kunden des Maschinenrings. Stellvertretend für 70 weitere kommunale Referenzen im Bereich Personalleasing stellen wir hier die Gemeinde Kals vor:

In der Gemeinde Kals am Großglockner sind je nach Bedarf zwei bis vier Mitarbeiter von Maschinenring Personal im Einsatz: Josef Rogl beispielsweise arbeitet seit 2009 Vollzeit über Maschinenring Personal für die Gemeinde, seine Kollegin Elisabeth Wischounig kümmert sich zehn bis 20 Stunden pro Woche um Reinigungsarbeiten und betreut die Altstoffsammelstelle. Fällt mehr Arbeit an, kann die Gemeinde auf zwei weitere Fachkräfte zugreifen. Für neue Mitarbeiter im Personalleasing-Team von Kals organisiert der Maschinenring Schulungen und Sicherheitsunterweisungen. „Das erspart uns viel Aufwand“, so Bürgermeister Nikolaus Unterweger. „Dazu kommt die problemlose Gesamtabwicklung. Die Personalleasing-Mitarbeiter führen eine Stundenliste, die von uns kontrolliert und abgezeichnet wird. Um alles weitere kümmert sich der Maschinenring.“

 

Partnerschaft aus Stahl: Felder Metall GmbH aus Andelsbuch

Eine Vielzahl an klein- und mittelständischen Betrieben zählt zu den Maschinenring Referenzen im Personalleasing. Felder Metall in Vorarlberg arbeitet etwa seit fast zehn Jahren mit dem Bereich Personalleasing zusammen. Im Schnitt schweißen, stanzen, runden und sägen ein bis vier „Maschinenringler“ für den erfolg­reichen Vorarlberger Familienbetrieb. Die Mitarbeiter vom Maschinenring bringen viel handwerkliches Verständnis aus der heimischen Landwirtschaft mit – das ist in der Metallverarbeitung bzw. -bearbeitung ein enormer Vorteil. „Es ist toll, dass wir die Leute vom Maschinenring so viel­seitig einsetzen können“, betont Konrad Felder.

 

Spitzenleistungen für Kronreif Bau in Abtenau

Seit knapp einem Jahrhundert ist die Firma Kronreif Bau im Hoch- und Tiefbau tätig. Das Leistungsspektrum reicht von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Projekten. Großen Wert legt Kron­reif Bau auf einen menschlich wertvollen Umgang mit seinen MitarbeiterInnen, die mehr­heitlich aus Abtenau und der Umgebung stammen. Personal vom Maschinenring ist immer wieder auf Baustellen im Einsatz. Damit werden Saisonspitzen gut abgedeckt: „Der Firma bringt das Schlagkraft und Flexi­bilität“, so Bauleiter Hannes Menneweger.

 

Der passende Mitarbeiter für Elektro Flir im Tiroler Oberland

Seit über 40 Jahren ist Elektro Flir im Tiroler Oberland ein Partner für Baugesellschaften oder private Häuslbauer. Das Erfolgsrezept der Firma: Elektroinstallationen mit Hand­schlagqualität. Das Familienunternehmen entschied sich für eine Zusammenarbeit mit dem Maschinenring. Nach wenigen Ge­sprächen konnte ein geeigneter Mitarbeiter gefunden werden. „Wir sprechen uns mit dem Kunden sehr genau ab, welchen Bedarf und welche Vorstellungen er hat, und suchen maß­geschneidert für ihn“, so der Personalverantwortliche beim Maschinenring. Diese Strategie führte auch bei Elektro Flir zu einem guten Resultat. Die Zufriedenheit mit Leasingmitarbeiter Manuel Zlabatnig ist sehr groß – anfängliche Bedenken gegen­über Leihpersonal waren schnell verschwunden. „Wenn ein Leasingmitarbeiter, dann vom Maschinenring…“, sagt Firmenchef Wolfgang Flir.

 

Weitere Referenzen Personalleasing

  • Meisterfrost
  • GE Jenbacher
  • Naturwärme Montafon
  • Rubner Holzbau
  • Zillertal Bier
  • Wisa Bau
  • France Car GmbH
  • Katschberger Bergbahnen
  • Deisl Beton
  • Ista GmbH