Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Ökologische Unkrautbekämpfung

Ökologische Unkrautbekämpfung: Absolut biologisch und herbizidfrei!

Unkrautbekämpfung mit ökologisch-thermischen Verfahren

Wie in so vielen anderen Lebensbereichen auch, ging im Bereich Unkrautbekämpfung das Wissen unserer Vorfahren irgendwann verloren und wird aktuell wieder entdeckt:  Pflanzen mögen kein heißes Wasser.

Diese alte, neue Erkenntnis wird nun neu genutzt und umgesetzt. Effektiv und umweltfreundlich zugleich: das sind die Anforderungen, die Gemeinden,  Tourismusziele und Unternehmen an nachhaltige, professionelle Grünraumpflege stellen und die es zu erfüllen gilt. Eine Herausforderung, der sich der Maschinenring gerne stellt — hat doch umweltbewusstes Handeln oberste Priorität.

Die Vorteile (nass-)thermischer Verfahren liegen auf der Hand: Verzicht auf Glyphosat, witterungsunabhängig einsetzbar, anwendbar auf fast allen Flächen.

Außerdem besteht im Vergleich zu herkömmlichen Pestiziden keine Gefahr für Mensch und Tier, und unser Grundwasser wird nicht belastet.

Optimal ist die Kombination mehrerer thermischer Verfahren — die unterschiedliche Struktur und Stärke der Pflanzen sowie die Beschaffenheit der zu behandelnden Flächen erfordert verschiedene Methoden, wie Heißwasser oder Heißschaum.

 

Und so funktioniert‘s

Der herbizidfreie Heißschaum wird auf die ausgewählte Fläche aufgetragen, die gespeicherte Wärme zerstört die Zellstruktur der Pflanzen — mitsamt ihren Wurzeln, Samen und Keimlingen. Falls sehr hohe Pflanzenbestände vorhanden sind, sollten diese zuerst abgemäht und entfernt werden.

Wann ist der beste Zeitpunkt?

Jederzeit von Frühling bis Herbst! Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Spätsommer oder Herbst optimale Zeitpunkte für die Erstanwendung sind, da der Unkrautdruck im darauf folgenden Frühjahr dadurch nachweislich geringer ist. Der Vorgang sollte in den ersten beiden Jahren mehrmals, in den Folgejahren je zwei Mal durchgeführt werden. Die Intervalle zwischen den Behandlungen werden dann von Jahr zu Jahr länger.

Warum Heißschaum?

Heißschaum ist vollständig biologisch abbaubar. Er besteht zu 100 % aus rein pflanzlichen Bestandteilen und ist somit herbizidfrei. Das bedeutet: keine Belastung für Umwelt, Mensch und Haustiere.

Warum Maschinenring?

Als professioneller Dienstleister mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Grünraumpflege wissen wir, wo die Herausforderungen chemiefreier Unkrautbekämpfung liegen. Modernste Technik und unser umfassendes Know-How garantieren eine fachgerechte Durchführung und hohe Kundenzufriedenheit.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für Informationen und Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.