Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Referenzprojekte

Sie legen größten Wert auf das gesamte Erscheinungsbild Ihrer Immobilie oder Tourismusanlage? Sie sind deshalb auf der Suche nach einem Partner, der nicht nur die Pflege Ihrer Grünräume sondern auch den Reinigungsdienst übernimmt? Auch in diesem Bereich bietet der Maschinenring seine zuverlässigen Services, nach dem bewährten Konzept: Alles aus einer Hand.

 

Reinigung auf höchstem Niveau: Chaletdorf Mauterndorf

Das Feriendorf Mauterndorf im Lungau vertraut bereits seit vielen Jahren in Sachen Grünraumpflege und Reinigungsdienst auf den Maschinenring.

Mauterndorf liegt auf einer Seehöhe von 1.100 m und gilt als beliebter Ferienort im Salzburger Lungau. In ruhiger und sonniger Lage liegt das Chaletdorf Mauterndorf, bestehend aus insgesamt 13 Häusern mit 120 Gästebetten. Der Maschinenring Lungau ist seit vielen Jahren mit der Reinigung der Ferienhäuser und mit der Grünraumpflege für die gesamte Anlage betraut.

MR-Vertriebsleiter Bernhard Kaml: „Schon beim Bau der Häuser durften wir einen Großteil der Gestaltungsarbeiten im Außenbereich übernehmen. Seit mittlerweile sechs Jahren übernehmen wir auch den Reinigungsdienst in vermieteten Häusern. Wir beschäftigen dafür mehrere Mitarbeiterinnen, die an den Samstagen die Endreinigungen durchführen. Unter der Woche stehen dann die Grünraumpflegearbeiten an, Rasenmähen, Unkrautjäten, Hecken und Sträucher schneiden, sowie die Kehrungen der Parkflächen und Gehwege.“

 

Ein Ansprechpartner für alle Arbeiten

Ob Grünraum oder Reinigungsdienst: Für alle Maschinenring-Services in der Objektbetreuung gilt: Ein Ansprechpartner kümmert sich während des ganzen Jahres um die Anliegen der Kunden. Der organisatorische Aufwand der Kunden reduziert sich damit auf ein Minimum – wo früher Listen von Fensterreinigung bis Rasenmähen geführt wurden, reicht nun ein Griff zum Telefon. Die Abrechnung aller Leistungen erfolgt transparent und in den vom Kunden gewünschten Intervallen.

Neben der Reinigungsarbeiten in den Chalets gehört auch die gesamte Grünraumpflege zu den Aufgaben der Maschinring-Mitarbeiter.

 

 

Österreichweiter Winterdienst für A1 – aus einer Hand

Die Mitarbeiter des Maschinenrings sorgen bei rund 1.200 Objekten der A1 im gesamten Bundesgebiet für Räumung, Streuung und Tauwetterkontrolle. Betreut werden u. a. Bürogebäude wie die Zentrale in der Lassallestraße, Arsenal, Kundencenter, technische Stationen, Logistikzentren und Vermittlungsstellen. Die gesamte Koordination dieses Großauftrags liegt in Händen des Maschinenring-Service NÖ-Wien. „Für den Kunden ist wichtig, dass er nur einen Ansprechpartner hat, der alle weiteren Koordinationsaufgaben übernimmt. Das ist angesichts der großen Zahl der zu betreuenden Objekte eine spannende Herausforderung, der wir uns gerne stellen“, betont Mario Schindl, Vertriebsleiter des Maschinenring-Service NÖ-Wien.

Vom Maschinenring-Service NÖ-Wien ergeht der Auftrag an die einzelnen Bundesländer-Organisationen, von dort weiter an die regionalen Maschinenringbüros und schließlich an die Landwirte, die beim Maschinenring als Winterdienstleister tätig sind. Diese übernehmen die Objektbetreuung, und verständigen ihre jeweiligen Ansprechpersonen, wenn z. B. Schneemassen auf Dächern lasten und Handlungsbedarf besteht.

„Unsere Mitarbeiter sind zwar angestellt, denken aber wie Unternehmer, weil sie – als Landwirte – selbst solche sind. Sie agieren auch ohne Zuruf und reagieren eigenständig“, erläutert Christian Wildeis, Landesgeschäftsführer des Maschinenring-Service NÖ-Wien. Ein Wetterwarnsystem per SMS hält die Landwirte, die für die einzelnen Objekte zuständig sind, über die aktuelle Witterung auf dem Laufenden. Wenn es die Situation erfordert, rücken sie sofort samt Gerätschaft aus. Zusätzliche Kontrollfahrten stellen sicher, dass Gefahrenpotenziale wie Glatteis oder herabhängende Eiszapfen schnell erkannt und beseitigt werden.

Flexibel und zuverlässig

A1 schätzt die Flexibilität des Winterdienstleisters Maschinenring. „Bei Gefahr in Verzug, wenn etwa Dächer abgeschaufelt werden müssen, erfolgt immer ein sofortiger Einsatz, auf dessen Ergebnisse wir uns verlassen können. Auch spezielle Räumungen, wie auf den Zufahrten zu Richtfunkstationen, können jederzeit kurzfristig beauftragt werden, um für unsere Techniker einen raschen Zutritt zu den Anlagen zu gewährleisten“, erläutert Wilhelm Kroneisl, Verantwortlicher bei A1.

Info

Kontaktdaten

Franz Reichardt

DI Franz Reichardt

Geschäftsführer