Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Maschinenring Salzburg Energie Contracting - das Angebot im Überblick

Der Landwirt als nachhaltiger Lieferant für Wärmeenergie: Im Rahmen des Energie-Contractings plant, finanziert und errichtet der Maschinenring Biomasse-Heizanlagen und stellt die Versorgung mit Wärmeenergie bis hin zur Wärmeabrechnung sicher.

 

Aktiver Klimaschutz mit Energie-Contracting über den Maschinenring

Fossile Brennstoffe wie Öl oder Kohle werden nicht unendlich vorhanden sein, ihre schädliche Wirkung auf das globale Erdklima ist unbestritten. Die Zukunft gehört nachhaltigen, klimaneutralen Brennstoffen, die einfach und regional verfügbar sind.

Der Maschinenring hat dies erkannt und sich, als Partner der Landwirtschaft, auf den Betrieb nachhaltiger Biomasse-Heizkraftwerke spezialisiert: nachwachsende, C02-neutrale Brennstoffe wie Hackschnitzel, Pellets, Miscanthus- oder Strohpellets setzen nur so viel C02 frei, wie sie während des Pflanzenwachstums aufgenommen haben.

 

Energie-Contracting: Wärme ohne Aufwand

Der Maschinenring betreibt so genannte Wärmecontracting Biomasse-Nahwärmeanlagen in ganz Österreich und bietet damit eine Systemlösung zum Vorteil für Kunden und Landwirte: Die Energiekunden haben einen neutralen Ansprechpartner, für die Landwirte werden alle organisatorischen und Abwicklungsaufgaben übernommen.

Im Rahmen des Energie-Contractings übernimmt der Maschinenring die komplette Planung der neuen Heizanlage und sorgt in Zusammenarbeit mit Landwirten vor Ort für deren Errichtung, den Betrieb und die Versorgung mit Biomasse. Die Wertschöpfung bleibt dadurch in der Region und die Kunden genießen Komfort und Verlässlichkeit bei wohliger Wärme. Die Kosten sind vertraglich abgesichert und für den Kunden vorausschauend kalkulierbar.

 

Erfolgreiche Projekte für Gemeinden, Unternehmen und Privatpersonen

Mit zahlreichen erfolgreichen Projekten bietet der Maschinenring die zukunftssichere Idee des Energie-Contractings auf breiter Basis für Unternehmen, Gemeinden und Privatpersonen an. Regionale Wärmeversorgung sorgt nicht nur für Energieunabhängigkeit, sondern auch für langfristig überschaubare Kosten und einen bequemen Heizbetrieb.

Davon profitieren unsere Kunden:

  • keine Investitionen in eine Heizanlage und Lagerkapazität
  • Entlastung von Aufgaben wie Wartung, Reparatur, Instandhaltung, Brennstoffeinkauf
  • Kosteneffizienz: Sie bezahlen nur tatsächlich bezogene Wärme
  • Wärmegewinnung mit Nachhaltigkeitsfaktor
  • Primärenergieeinsparung durch ökologischen Energieeinsatz
  • Beitrag zum Klimaschutz
Info

Kontaktdaten

Andreas Schreyer

DI Andreas Schreyer

Leitung Vertrieb