Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Maschinenring und OÖ Wohnbau: 10 Jahre Partnerschaft in Handschlagqualität

Linz, 12. Juni 2017 – Seit zehn Jahren setzt die OÖ Wohnbau auf die Dienstleistungen des Maschinenring OÖ. Anlässlich des Jubiläums stattet der Maschinenring dem Geschäftsführer der OÖ Wohnbau, Ferdinand Hochleitner, einen Besuch ab.

Seit mittlerweile mehr als 20 Jahren behauptet sich Maschinenring Oberösterreich Service als Anbieter von Qualitäts-Dienstleistungen am Markt. Gegründet im Jahr 1995 als Tochter der Dachorganisation, beträgt der Unternehmensumsatz von Maschinenring Oberösterreich Service im Jahr 2016 im gewerblichen Bereich 41 Millionen Euro. Den größten Anteil mit 38 Prozent erwirtschaftet der Maschinenring dabei im Winterdienst, gefolgt von der Grünraum- und Landschaftspflege sowie der Gartengestaltung. Nachhaltigkeit, Qualitätsbewusstsein und Verlässlichkeit sorgen dafür, dass zahlreiche öffentliche Institutionen sowie namhafte Unternehmen die Kooperation mit Maschinenring Oberösterreich Service in Anspruch nehmen.

So vertraut auch die OÖ Wohnbau, der größte Verwalter von Wohnungseigentum in Oberösterreich, bereits seit einem Jahrzehnt im Objektbereich auf eine zuverlässige Partnerschaft mit Handschlagqualität. Nach dem Motto „regionalster Arbeitgeber trifft besten Arbeitgeber“ besuchte der Maschinenring zu diesem Anlass Ferdinand Hochleitner, Geschäftsführer der OÖ Wohnbau, im Blumau-Tower in Linz.

 

Interview:

Maschinenring: Herr Dr. Hochleitner, seit wann besteht eigentlich die Zusammenarbeit mit Maschinenring Oberösterreich Service?

OÖ Wohnbau: Unsere Zusammenarbeit besteht mittlerweile seit genau einem Jahrzehnt. Seit dem Jahr 2007 hat sich die Kooperation von Anfang an sehr positiv entwickelt. Unsere Ansprechpartner beim Maschinenring kennen die Anforderungen der OÖ Wohnbau und ihrer Kunden ganz genau. Im Prinzip setzen beide Unternehmen ja bewusst auf die Qualität ihrer Dienstleitungen. Das verbindet natürlich.

Maschinenring: Wie sind Sie auf den Maschinenring als Dienstleister im Objektbereich aufmerksam geworden?
OÖ Wohnbau: Wenn ein Unternehmen verlässliche Leistungen liefert, spricht sich das herum. Im Grunde war für uns das Angebot einer qualitativen Dienstleistung mit Absprachen auf kurzem Wege, Flexibilität und Transparenz wichtig.

Maschinenring: Welche Bereiche genau werden vom Maschinenring für die OÖ Wohnbau betreut?

OÖ Wohnbau: Maschinenring Oberösterreich Service betreut uns mit Winterdienst und Grünraumpflege. Das ist für uns sehr wichtig, da sich die Bewohner zu hundert Prozent wohlfühlen sollen und ein gepflegtes Umfeld die Visitenkarte jedes Unternehmens ist. Im Winter zählt für uns vor allem die Sicherheit. Die bietet uns der Vertrag mit Haftungsübernahme und laufender Einsatzbereitschaft.

Maschinenring: Nutzen Sie auch das Dienstleistungsangebot der Reinigungsdienste im Gebäude selbst?

OÖ Wohnbau: Wir sehen das als Ergänzung zur kompletten Objektbetreuung und greifen im Bedarfsfall darauf zu. Es ist natürlich von Vorteil und spart Zeit, für ein Gebäude nur einen einzigen Ansprechpartner zu haben.

Maschinenring: Wie sehen Sie die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Maschinenring Oberösterreich Service und OÖ Wohnbau? Gibt es ihrerseits Wünsche oder Anregungen?

OÖ Wohnbau: Natürlich steigen die Anforderungen, die wir mit unseren Partnern gemeinsam bewältigen müssen. Wir fordern daher hohe Lösungsorientierung und Flexibilität. Insofern bin ich davon überzeugt, dass wir für die nächsten Jahre einen gemeinsamen und erfolgreichen Weg beschreiten können. Das wünsche ich mir im Sinne unserer vielen Eigentümergemeinschaften, die wir verwalten und die von der Betreuung durch den Maschinenring-Service in vielen Belangen profitieren.

Maschinenring: Die OÖ Wohnbau wurde im März 2017 mit einem Award im Bereich "Beste Arbeitgeber Österreichs 2017" in der Kategorie „Unternehmen mit 50 bis 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen“ ausgezeichnet.

OÖ Wohnbau: An der Auszeichnung durch Great Place to Work® freut mich in erster Linie das wertvolle Feedback der Mitarbeiter. Das großartige Ergebnis ist eine Bestätigung unserer Unternehmenswerte und unserer Unternehmensphilosophie.

Maschinenring: Herr Dr. Hochleitner, wir danken für das Gespräch!

Partnerschaft mit Handschlagqualität

Zehn Jahre Partnerschaft mit Handschlagqualität: Dr. Ferdinand Hochleitner, Geschäftsführung OÖ Wohnbau (Bildmitte 2.v.l.) und Christian Reiter, Geschäftsleitung Maschinenring Oberösterreich Service (2.v.r) mit den Maschinenring Dienstleistern Sabrina Pfleger (links) und Christian Reisenberger (rechts).