Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Landesversammlung Maschinenring Oberösterreich: Gemeinsam erfolgreich sein!

Am 22. Juni 2017  fand im Veranstaltungszentrum Meggenhofen die Landesversammlung des Maschinenringes Oberösterreich statt. Dabei stand die Überreichung des neuen Leitbildes an alle regionalen Maschinenringe im Mittelpunkt. Zudem war die „Landwirtschaft 4.0“ sowie die steigende Digitalisierung in der Landwirtschaft das Thema eines Schwerpunktreferates von Prof. Dr. Konrad Steiner.

Obmann Gerhard Rieß konnte unter den über 100 Tagungsteilnehmern auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen, allen voran Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger. Weiters waren Bundesobmann Johann Bösendorfer, Bundesgeschäftsführer Christoph Winkler und die Ehrenobmänner Rudolf Gurtner, Walter Schachner und Alois Papst anwesend.

Rieß hob in seiner Ansprache den Zusammenhalt im Maschinenring hervor. Vor allem Weiterentwicklung sei wichtig: „Ich bin davon überzeugt, dass die Digitalisierung in der Landwirtschaft kommt und wir gerüstet sein müssen.“ Der Landesobmann berichtete auch darüber, dass im Maschinenring Oberösterreich ein Projekt zur Organisationsentwicklung „Wir gestalten Zukunft“ gestartet wurde. Im Rahmen des Projektes wurde ein geschlossenes Leitbild für die Maschinenring-Organisation OÖ entwickelt. Der Maschinenring muss weiterhin ein attraktiver Arbeitgeber bleiben, denn die Arbeitskraft ist das höchste Gut, so Rieß.  Den leichten Rückgang im Agrarverrechnungswert bezeichnete der Landesobmann als einen „Weckruf zur Weiterentwicklung“.