Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Soziale und Wirtschaftliche Betriebshilfe vom Maschinenring Kremstal-Windischgarsten

Eine helfende Hand, wenn sie dringend benötigt wird: Der Maschinenring vermittelt über die Wirtschaftliche und Soziale Betriebshilfe schnell und unkompliziert kompetente Arbeitskräfte und unterstützt bei der bürokratischen Abwicklung.

 

Unterstützung in Ausnahmesituationen

Damit die Arbeiten auf Ihrem Betrieb weiterlaufen, wenn eine Arbeitskraft durch Unfall oder Krankheit ausfällt oder die Familie einen wohlverdienten Urlaub einlegen will, bietet der Maschinenring unbürokratische Unterstützung mit der Wirtschaftlichen oder Sozialen Betriebshilfe.

Im Rahmen der Wirtschaftlichen Betriebshilfe können sich Betriebe, die einen Urlaub planen oder aus einem anderen privaten Grund für einen bestimmten Zeitraum nicht ausreichend Arbeitskraft für die landwirtschaftlichen Aufgaben aufbringen, Verstärkung über den Maschinenring holen. Der Maschinenring vermittelt Betriebshelfer, die das jeweils nötige Know-how mitbringen und für den Betrieb am besten geeignet sind. Egal ob Forstarbeit, Ernte oder Bautätigkeit: Der Maschinenring vermittelt flexible und kompetente Arbeitskräfte, direkt aus der Region.

 

Soziale Betriebshilfe – Ein Anruf genügt

Eine schwere Grippe, ein gebrochenes Bein – wer krank oder durch einen Unfall außer Gefecht gesetzt ist, braucht Zeit und Erholung, um wieder gesund zu werden. Das ist auch bei Landwirten nicht anders. Die nötige Ruhe zu finden, ist jedoch nicht immer einfach – eine Vielzahl an zu erledigenden Aufgaben am Hof kann nicht aufgeschoben werden, nicht immer sind ausreichend Arbeitskräfte vorhanden, um den Ausfall eines Betriebsführers zu kompensieren.

Erster Ansprechpartner in solchen Situationen ist der regionale Maschinenring, der Betriebshilfe vermittelt und koordiniert. Er greift dabei auf ein Netzwerk kompetenter und erfahrener Betriebshelfer zurück, im Regelfall ist innerhalb eines Tages ein geeigneter Helfer gefunden.

Abgesehen von der Vermittlung berät der Maschinenring die Landwirte umfassend zum Thema Betriebshilfe, unterstützt bei der Abrechnung und klärt detailliert über die Konditionen der SVB auf. Die Abwicklung der Sozialen Betriebshilfe über den Maschinenring stellt für bäuerliche Familien somit eine wirkliche Entlastung dar, damit Genesung und Erholung im Vordergrund stehen können.

 

Zuerwerb als Betriebshelfer

Die Betriebshilfe bietet auch eine attraktive Zuerwerbsmöglichkeit für Landwirte und agrarische Fachkräfte. Informationen über die Arbeit als Betriebshelfer erhalten Sie in der Maschinenring-Geschäftsstelle in Ihrer Region.

Info

Kontaktdaten

Gottfried Straßmayr

Gottfried Straßmayr

Geschäftsführung