Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Flächenverwaltung

Projekttitel Flächenverwaltung mit AMA Datenimport
Projektleitung Roman Braun
Laufzeit 2015 bis 2017
Kooperationspartner 93 Kooperationspartner (84 Maschinenringe, 8 Landesverbände und der Maschinenring Österreich)
Ausgangssituation und Problemstellung Derzeit gibt es keine übergeordnete Plattform zur Flächenverwaltung in der Landwirtschaft, auf der mehrere Teilnehmende ihre Daten abspeichern können und diese wiederum für alle im System Angemeldeten auch sichtbar sind. Weiteres fehlen Querverbindungen zwischen den Datenbanken. Die Informationen sind daher oft unvollständig, nicht aktuell oder weisen Fehler und Redundanzen auf.
Projektziele
  • Online-Feldstücksverwaltung auf Basis der AMA-Daten
  • Ein vollständiges Datenblatt liegt pro Feldstück für den Nutzer als Dokumentation im Sinne der AMA cc-konform vor
Projektinhalte / Arbeitspakete
  • Startworkshop
  • Konzeption und Angebotsphase
  • Programmierung
  • Testung
  • Roll Out und Evaluierung
Geplantes Ergebnis / Nutzen
  • Der Aufwand für Dokumentation und Informationsweitergabe wird reduziert
  • Die Nutzerinnen und Nutzer haben einen vollständigen Überblick über Flächen und die darauf durchgeführten Maßnahmen
  • Vorteile, die sonst nur großen Betrieben zugutekommen, werden auch für die kleinbäuerliche Struktur genutzt

Zurück