Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

oder

Disposition

Projekttitel IT-gestützte Disposition der überbetrieblichen Zusammenarbeit - ABGESCHLOSSEN
Projektleitung Roman Braun
Laufzeit 2015 bis 2016
Kooperationspartner 95 Kooperationspartner (86 Maschinenringe, 8 Landesverbände und der Maschinenring Österreich)
Ausgangssituation und Problemstellung In der Disposition werden derzeit unterschiedliche Werkzeuge für die Organisation der überbetrieblichen Zusammenarbeit genutzt. Die Systeme sind teilweise reine Insellösungen und sehr viel Know-How über die Art der Disponierung liegt bei Einzelnen.
Projektziele
  • Ein einheitliches, integriertes System zur Disposition (Web- bzw. Mobil-Anwendung) mit einfacher Bedienung
  • Die neue Anwendung greift auf die bestehenden Systeme zurück.
  • Dienstleistende können sich selbst oder eine Maschine unabhängig vom Maschinenring verplanen
  • Eine Disposition mit Vollzugriff auf alle benötigten Daten ist sieben Tage die Woche gewährleistet
  • Dispositionen werden nachvollziehbar und mitarbeiterunabhängig
  • Geräteunabhängige Verfügbarkeit der web-basierten Anwendung
Projektinhalte / Arbeitspakete
  • Startworkshop
  • Konzeption und Angebotsphase
  • Programmierung
  • Testung
  • Roll Out und Evaluierung
Geplantes Ergebnis / Nutzen
  • Schneller Überblick über freie Ressourcen und deren Standorte
  • Nutzerinnen und Nutzer haben die Möglichkeit, Anfahrtswege zu optimieren, Maschinenauslastungen zu erhöhen, auf Veränderungen schnell zu reagieren und neue Pläne zu erstellen
  • Vollständig automatisierter Informationsfluss
  • Vermeidung von Fehlinformationen und Missverständnissen
  • Bessere Zusammenarbeit in den Regionen über die Ringgrenzen hinaus

 

Zur Presseaussendung über das Ergebnis

 

Zurück