Aktivitäten in Bayern

Gewerbliche Arbeitskräfteüberlassung durch den Maschinenring nun auch in Bayern
In Bayern gab es flächenmäßig innerhalb des Maschinenrings bis dato noch kein Personalleasing. Deshalb schlossen sich im Sommer 2008 das Kuratorium Bayerischer Maschinenringe e.V. und die österreichische Maschinenring Personal eGen. zusammen. Das Ergebnis ist die Maschinenring Personaldienste GmbH, die im Verhältnis von exakt 50:50 partnerschaftlich geführt wird. Dabei übernimmt die Maschinenring Personal eGen. als sozusagen externer Dienstleister für die Maschinenring Personaldienste am Standort Linz auch die zentralen Unternehmensbereiche Vertriebsinnendienst, Personalverrechnung und Rechnungswesen.

BILD

Die Gründe für den Schritt nach Bayern

- Die langfristige Absicherung des Unternehmens in Österreich, da die Maschinenring Personal auch in Zukunft trotz zunehmender Marktkonzentration und verschärften Wettbewerbs attraktive Zuerwerbsmöglichkeiten anbieten will.

- Die Sicherstellung des attraktiven österreichischen Personalleasing-Systems für Maschinenringe und Landwirte durch bessere Auslastung der Verwaltungs- und Organisationsressourcen.

- Die Erweiterung des Pools von Personalleasing-Mitarbeitern erhöht insbesondere im Grenzgebiet zu Bayern die Flexibilität der Einsetzbarkeit für die Landwirte.

Die Fakten auf einen Blick

- Die Maschinenring Personaldienste GmbH hat ihren Sitz in Neuburg a. d. Donau, 70 km nördlich von München.

- Partner in der Region sind die bayerischen Maschinenringe, die allein oder in Kooperation Personalleasing anbieten.

- nähere Infos und Kontakt siehe

AgrarwetterFalse
Maschinenring
in Ihrer Nähe